Zam laft si's bessa!

 

¡JUNTOS POR BAYRON!

Gesamte Spendensumme: 2.350 EUR


Vielen Dank an alle die gespendet, gesportelt und für uns Werbung gemacht haben!

Liebe Ecuadorfreunde,

liebe Spender,

was ursprünglich als Radtour nach Frankreich gedacht war, entwickelte sich "dank" der Pandemie zu unserer Challenge - und höchstwahrscheinlich zu einer neuen Tradition in unserem Verein. Orlando Galárraga hatte die großartige Idee gehabt, seinen Vorhaben, Geld für den guten Zweck auf dem Weg nach Frankreich zu sammeln, virtuell durchzuführen. So ist unsere Challenge entstanden.

 

Wir wollten euch dazu motivieren, trotz Pandemie in Bewegung zu bleiben. Auch wenn wir uns nicht sehe durften, wollten wir euch auch das Gefühl geben, "zam"  - auch wenn jeder für sich - was Gutes zu tun.

 

Vier Wochen später dürfen wir ganz stolz auf über 80 Beiträge, mehr als 60 Spender und 40 fleißige Sportler sein!

 

Die Gewinner der Challenge #zam laft si's bessa" im Überblick:

 

Goodies:
Indra Tafelmaier, Johanna Kappelsberger, Marie Bruneleit, JJ Peter, Daniela Kotthoff, Buzz-T Anderz, Horche Amores, Mira Kress

 

Extra Challenge (weiteste Entfernung zurückgelegt):
Thomas Kaiser mit 160,9 km Radfahren
Martin Janousek mit 33,33 km Laufen

 

Grande Finale:
1. Platz Elisabeth Bepunkt
2. Platz Ina Lobenwein
3. Platz Carolin Böhnke

 

Herzlichen Dank an alle Sponsoren und Unterstützer:
Carnes & Cervezas
Franz Münchinger - AUSLIEBEZUMÜNCHEN
FAIR Handelshaus Bayern eG
Weinbauer
Cafe Libertad Kollektiv

 

Wir freuen uns auf die nächste Aktion von #zam laft si's besser!


Auf geht’s – raus geht’s! Auf’s Rad, den Kickroller, Inlinern oder in Laufschuhen und das für einen guten Zweck.

 

Mit freundlicher Unterstützung von carnes & cervezas - Gastronomische Beratung,  Franz Münchinger, Weinbauer, Cafe Libertad und FAIR Handelshaus Bayern.

 

Was musst du machen, um teilzunehmen?*

Mit einer Startgebühr-Spende von min. 10 EUR erlangt ihr Zutritt zur exklusiven Spendenlauf-Facebook-Gruppe (Hier geht es zur Gruppe). Bitte gibt als Verwendungszweck deinen Facebook-Username an, damit wir dich auf der Facebookgruppe freischalten können.

 

Wann?

Samstag 16.05.

Samstag 23.05. 

Samstag 30.05. 

 

Was ihr tun müsst & was es zu gewinnen gibt?

Ihr geht raus und bewegt euch. Habt Spaß und motiviert andere. Zeigt uns eure Bilder, Videos und Steckentrackings in der exklusiven Spendenlauf-Facebook-Gruppe. Denn unter allen Teilnehmern verlosen wir am 31.05.2020 um 12 Uhr als Dankeschön unter anderem diesen großartigen Gewinn:

 Orlando Galárraga, Profi Chefkoch ( Carnes & Cervezas - Gastronomische Beratung ), kommt zu dir in den Garten und grillt oder kocht für bis zu 4 Personen ein 3 Gänge Menü - Lebensmittel inklusive.

 

 

Und das Wichtigste: Wer wird mit dem Geld unterstützt?

Bayron ein kleiner Junge aus Quevedo in Ecuador, der bisher vom Projekt Casa Familias mit Schulmaterial, Essen, etc. betreut wird.

Aufgrund der Corona Krise und den damit verbunden Auflagen musste er vom Kinderheim Casa Familias “nach Hause” zu seinem atemwegserkrankten Opa geschickt werden. Die beiden wohnen nun in sehr schwierigen Verhältnissen in einem Bretterverschlag.

Eure Startgebühren gehen zu 100% an Bayron. Wir wollen die Lebensmittel für die nächsten Monate für ihn und seinen Opa finanzieren und je nachdem wie viele Spenden wir gemeinsam sammeln können - möchten wir für die Medikamente des Großvaters aufkommen.

Und falls wir wirklich viele von euch erreichen mit unserer Aktion, möchten wir den beiden helfen ein befestigtes 1 Zimmer-Haus zu errichten.

 

Wenn ihr nicht mitlaufen könnt aber trotzdem Bayron unterstützen möchtet, könnt ihr dies gerne ganz unkompliziert über PayPal oder per Überweisung machen.

Gracias!

 

Münchner Verein für Ecuadorhilfe e.V.

IBAN: DE947001 0080 0747 9588 07

BIC: PBNKDEFF


Teilnahmebedingungen

Zur Teilnahme berechtigt sind Nutzer mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einem dauerhaften Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Verantwortlich für dieses Gewinnspiel ist der Münchner Verein für Ecuador Hilfe e.V.. Er wird im Folgenden als „der Betreiber“ bezeichnet. Die Teilnahme ist weder an Kosten noch an den Erwerb von Waren und/oder Dienstleistungen gebunden. Es ist nicht gestattet mehrere Facebook oder Instagram-Profile zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der von den Teilnehmern bereitgestellten Daten ist nicht Facebook oder Instagram, sondern der Betreiber. Fragen, Anregungen und Beschwerden sind ausschließlich an den Betreiber zu richten. Darüber hinaus darf der Betreiber Teilnehmer ggf. kontaktieren.

Im Fall eines Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen oder beim Versuch technischer Manipulation kann der Betreiber Teilnehmer von der Aktion ausschließen. In einem solchen Fall können Gewinne auch nachträglich entzogen und zurückgefordert werden. Für die Korrektheit übermittelter Kontaktdaten ist der Teilnehmer verantwortlich. Im Fall einer nicht korrekten Zuordnung der Sachpreise aufgrund fehlerhafter Daten entfällt der Gewinnanspruch. Der Gewinn ist weder austausch- noch übertragbar. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Sollte der Betreiber aus nicht vertretbaren Gründen den Gewinn nicht zur Verfügung stellen können, so behält sich der Betreiber vor, einen gleichwertigen Ersatz zu liefern. Ein Gewinnversand erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Durch die Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen. Diese Bedingungen stellen die abschließenden Regelungen für die Aktion dar. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. In unserer Datenschutzerklärung (https://muenchnervereinfuerecuadorhilfe.jimdo.com/j/privacy) informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.